Pinned post

Durch den Krieg in der sind auch Überlebenden nationalsozialistischer Verfolgung in Not geraten. Wir möchten unbürokratische Unterstützung realisieren.
Im März 2022 hat sich ein Hilfsnetzwerk aus mittlerweile 47 Initiativen, Stiftungen, Erinnerungsorten und in und gegründet.

Spendenkonto Berliner Volksbank:
Empfänger: Kontakte-Kontakty
IBAN: DE59 1009 0000 2888 9620 02
BIC: BEVODEBB

KONTAKTE-KOHTAKTbI e. V. verwaltet die Spenden treuhänderisch.

Und falls Sie aus der Gegend von sind, ukrainisch oder russisch sprechen, es muss kein muttersprachlich sein, melden Sie sich bitte doch gern auch beim Oberbürgermeister. Wir suchen noch eine für Nadeschda zu einem Hörtest für sie, damit sie ein neues Hörgerät bekommen kann.

Hier noch eine Doku zu Nadeschda und ihrem Leben: zdf.de/dokumentation/zdfinfo-d

Show thread

Nadeschda Slessarewa wurde 1943 mit 13 Jahren zur zunächst nach verschleppt. Inzwischen ist Nadeschda wieder in Deutschland, nicht auf Besuch - wie auf dem Foto, sondern geflohen aus der . Sie hat nur wenig mitgenommen. Ihr blieb zurück. Da sie sehr aktiv im Interet war, fehlt er ihr sehr. Wer kann helfen? Gesucht wird ein funktionierender Windowslaptop als Geschenk für Nadeschda. Wir kümmern uns um Tastaturaufkleber und Transport zu ihr nach .

Widerstandsgruppe Baum - Anschlag auf NS-Propagandaschau vor 80 Jahren Eine Gruppe um den Berliner Juden und Kommunisten Herbert Baum verübte 1942 einen Anschlag auf die NS-Propagandaschau „Das Sowjetparadies“. Etliche Widerständler wurden hingerichtet. In der Bundesrepublik fielen sie aus dem kollektiven Gedächtnis. migazin.de/2022/05/17/widersta #Nationalsozialismus #Feuilleton #Geschichte #Historie #epds #Jude

Ab Mitte September suchen wie wieder studentische Verstärkung in unserer . Wenn Du neben Deinem Studium z.B. der , des oder ähnlichem gern Erfahrungen in einem Museum mit überschaubarer Sammlung sammeln möchtest, freuen wir uns sehr auf Dich. Alle Informationen findest Du auf unserer Website.
Dort gibt es auch noch eine Stelle für eine studentische Mitarbeit in unserer .

Achja, wir freuen uns auch übers weitertröten.

ns-zwangsarbeit.de/aktuelles/s

Hörtipp bei zum Neonazitreffpunkt im letzten verbliebenen Gebäude des ehemaligen Außenlagers : "Vor allem ist eins auffällig: Wirklich viel über das Thema gesprochen wird nicht."

Die Kolleg:innen der für in Leipzig und das setzen sich für eine würdige Nutzung des Hauses ein.

radiocorax.de/ehemaliges-kz-au

Tipp für an diesem Sonntag um 14 Uhr Rundgang: und Kriegswirtschaft während des in .

Anmeldung über die VHS Bochum, Emailadresse steht im Beitrag.

bo-alternativ.de/2022/05/16/al

Du suchst ab September noch einen neben dem , der Dir gleichzeitig Beruferfahrung bietet? Du willst mit jungen Menschen aus aller Welt arbeiten, hineinschnuppern? Dann freuen wir uns auf Dich als studentische Mitarbeit für unsere und internationalen .

Alle Informationen, Voraussetzungen, Kontakt etc. findest Du bei uns auf der Website unter: ns-zwangsarbeit.de/aktuelles/s

Wir hatten Besuch von der Bloggerin Susanne Jungbluth von und freuen uns sehr über ihren Bericht über unseren Ort und Ausstellungen mit vielen Fotos.

vonortzuort.reisen/deutschland

Eugène Lebrun kam als bei einem Sturz in ums Leben. Sein Grab gibt es nicht mehr. Die Gemeinde will nun an ihn und drei weitere Zwangsarbeitenden, die dort starben, erinnern. giessener-allgemeine.de/kreis-

Veranstaltungstipp bei Freunden: -Gespräch mit Rita Prigmore und Vorstellung Menda Yek. Rita Prigmore Überlebende des Genozids an den durch die Nationalsozialisten und ein Gründungsmitglied des Vereins Menda Yek e.V.

Die findet im in statt.

berlin-gegen-nazis.de/Veransta

Schon gesehen, unser hat sich ganz schön mit gefüllt - und das sind nicht nur Vorträge, sondern auch eine , was mit , , eine zu oder Qualifikationen für politische Bildner:innen. Schaut mal rein.

Kann man übrigens auch prima für den Feedreader oder den Kalender abonnieren.

mobilize.berlin/@dokuzentrum_n

An diesem Wochenende ist bei uns in viel los. Ehrensache, dass wir wie andere spannende demokratische Projekte und Initiativen auch beim am S-Bahnhof Schöneweide dabei sind. Kommen Sie vorbei, wir freuen uns.

Übrigens, das Geld, dass Sie in unserer Spendenbox im Dokumentationszentrum hinterlassen, geht selbstverständlich an das Hilfsnetzwerk für Überlebende der NS-Verfolgung in der Ukraine.
Natürlich können Sie gern auch weiter per Überweisung spenden.
hilfsnetzwerk-nsverfolgte.de/

Wer kommt eigentlich nicht in die Gedenkstätte? Woran liegt es? Sprechen wir über die Köpfe der Menschen hinweg, welche Barrieren bauen wir auf? Wen schließen wir aus? Fragt Holger Obbarius, Leiter der Bildungsabteilung der @Buchenwald_Dora@twitter.com

Fast jede hat eine , größer oder kleiner. Was muss man tun, dass das bekannter wird? Sie sollen Lernzentren, demokratische Orte sein, so Monika Sommerer von der Joseph Wulf Bibliothek hier im Haus der Wannseekonferenz.

Auf geht es weiter nach ins @das_z_hannover@twitter.com . Dieses Mal kein historischer Ort, der sich auf die Erinnerungskultur und Zivilcourage in der Gegenwart Hannovers fokussiert.

hannover.de/Kultur-Freizeit/Ar

Show older
Mastodon

Alles rund um, über, aus & für Berlin